Bielefelder Mietspiegel 2022 für frei finanzierte Mietwohnungen in Bielefeld

Mietspiegel sind ein anerkanntes und objektives Instrument für die Beurteilung von Mietpreisen. Sie bieten eine Übersicht über die ortsüblichen Vergleichsmieten im freifinanzierten Wohnungsbau. Damit dienen Mietspiegel beiden Mietvertragsparteien: Sie schützen Mieter vor ungerechtfertigt hohen Mieten und Vermieter vor unwirtschaftlich niedrigen Mieten.

Der qualifizierte Bielefelder Mietspiegel 2022 gilt ab dem 1.März 2022. Der Mietspiegel dient als Orientierungshilfe, die den Vertragspartnern die Möglichkeit bieten soll, die Miethöhe im Rahmen ortsüblicher Entgelte eigenverantwortlich zu vereinbaren ...

»  Zum Bielefelder Mietspiegel 2022

Mietspiegeltabelle für eine Standardwohnung in normaler Wohnlage

(1. März 2022)

Baualtersklasse

Nettokaltmiete pro Monat in €/m²

  unterer Wert Median           oberer Wert
bis 1918 5,78 6,63   7,80
1919 bis 1949 5,32 5,88   7,00
1950 bis 1960 5,45 6,06   7,22
1961 bis 1977 5,28 6,30   7,45
1978 bis 1994 5,89 6,87   7,87
1995 bis 2001 6,40 7,00   8,05
2002 bis 2010 6,91 7,84   8,76
2011 bis 6/2021 8,11 9,19 10,30


Zuschläge / Abschläge pro Monat in €/m²
(gemäß Erläuterungen der Zu- und Abschlagsmerkmale)
                          
einfache Wohnlage -  0,08
Gute/sehr gute Wohnlage + 0,42
Kleinwohnung 20 m² bis unter 40 m² + 1,73
Große Wohnung mehr als 120 m² bis 250 m² -  0,65
Barrierearmut + 0,58
energetische Vollmodernisierung
(Gebäude vor 1978 erstellt, Sanierung nach 2001)
+ 0,85


Mietpreisatlas Ostwestfalen

Mit der aktuellen Auflage (Stand September 2020) des 1990 erstmals herausgegebenen "Mietpreis-Atlasses Ostwestfalen" trägt die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld der starken Nachfrage aus allen Bereichen der Wirtschaft sowie öffentlicher Institutionen Rechnung. Der "Mietpreis-Atlas Ostwestfalen" enthält Richtwerte für Geschäftslagen des Einzelhandels, Büros sowie Lager- und Produktionsräume in der Stadt Bielefeld sowie den Städten und Gemeinden der Kreise Minden-Lübbecke, Herford, Gütersloh, Paderborn und Höxter. Er gibt Vermietern von Gewerbeflächen sowie Mietern und Mietinteressenten einen Überblick über aktuelle Mietpreise und wichtige Standortfaktoren (z.B. Gewerbesteuerhebesätze und Kaufkraftkennziffern) im Bereich der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld.

» Zum Mietpreisatlas